Selbsthilfegruppe für alkohol- und drogenauffällige KraftfahrerInnen

 

Im Club29 e.V. werden Selbsthilfegruppen speziell für alkohol- und drogenauffällige KraftfahrerInnen angeboten.
Eine Teilnahme an einer Führerschein-Selbsthilfegruppe ist eine sinnvolle und optimale Unterstützung zur individuellen Vorbereitung auf eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU).


Eine regelmäflige Teilnahme kann helfen:
• Mit anderen Betroffenen Erlerntes aus den professionellen Angeboten umzusetzen und zu vertiefen

• Einstellung und Verhalten zum Umgang mit Alkohol und Drogen dauerhaft zu verändern
• Rückfälle besser vermeiden zu können, bzw. unwahrscheinlicher werden zu lassen
• den eigenen Abstinenzwunsch zu entwickeln und zu festigen
• und eine notwendige Abstinenz dauerhaft zu erhalten.

 

Aktuelle Termine

22.04.2020

Die Mitgliederversammlung des Club29 e.V. wird auf unbestimmte Zeit verschoben! Der Vorstand


Sie erreichen uns auch unter der kostenfreien Rufnummer

0800 678 58 77

Keine aktuelle Übersichten zum Herunterladen im Moment, da:

 

- die Selbsthilfegruppen bis vorerst 19.04.2020 geschlossen sind

- "Der Anker" ab sofort nur telefonisch zu erreichen ist: Tel. 089 599893-21

 


Info-Abend für Betroffene und Angehörige entfällt bis auf weiteres!

Jeden Donnerstag (außer feiertags), 17:00 Uhr in der Dachauer Str. 29, 1. Stock, Raum1; kostenlos, ohne Anmeldung und anonym

 


Aktuelle Termine für Plakathinterlegung

Sie finden uns jetzt auch auf Facebook!

Aktuelle Termine für Plakathinterlegung